Ich mache Schluss mit dem Blauen Riesen

Nun ist es soweit. Ich habe mich entschieden mein Facebook-Profil zu löschen und dem großen blauen Riesen den Rücken zu kehren. Und wer jetzt denkt Absum ergo non sum (lat: Ich bin abwesend, also bin ich nicht) der denkt falsch. Ich bin immer noch per Mail, Telefon, Post oder einfach mit einem persönlichen Gespräch erreichbar –  also so richtig Old School. Ich mache Schluss mit dem Blauen Riesen weiterlesen

STUTTGART – einige Highlights

Einfach mal kurz Reframing gemacht und Stuttgart als Touri besichtigt. Also wie gewohnt die paar Kilometer nach Stuttgart gefahren, das Auto beim Breuninger geparkt – aber dann statt zum Einkaufen oder auf den Markt direkt zur Touristeninformation i-Punkt beim Hauptbahnhof. Und natürlich bot sich bei dieser Tour die Gelegenheit, meine DJI Osmo-Pocket ausgiebig zu testen. Alles wurde mit dieser kleinen Kamera mit eingebauten Gimbal (oder soll ich lieber sagen einem Gimbal mit eingebauter Kamera?) gedreht. Dort buchten wir die grüne Stuttgart Citytour, einem „Hop-on hop-off“ Angebot, bei dem man an verschiedenen Punkten den Bus verlassen und später wieder zusteigen kann. … STUTTGART – einige Highlights weiterlesen

Drei Tage im Kosovo

Im Mai 2017 begleitete ich eine Delegation von Experten aus Bildung und Wirtschaft aus Deutschland auf einer Reise in den Kosovo. Mein Auftrag war es, diese Reise und die dort gehaltenen Workshops journalistisch zu dokumentieren. Daneben – als Nebenprodukt – entstanden meine Impressionen dieses Landes auf dem Balkan. Wir starten am Flughafen Stuttgart / Deutschland und fliegen nach Pristina. Dort können Sie einige Szenen aus der Stadt und besonders vom Bazar sehen. Danach fahren wir in die Berge an der Grenze zu Montenegro und schauen uns ein serbisch-orthodoxes Kloster unter dem Schutz der KFOR-Truppen an (leider war es verboten, Fotos … Drei Tage im Kosovo weiterlesen

Winternacht.

von Boris Pasternak Ein Schneesturm fegte durch die Welt, Kein Ende kannte, Doch meine Kerze brannte hell, Die Kerze brannte. Wie sommers die Stechmückenschar Die Flammen locken, Umkreist der Fensterrahmen war Von weißen Flocken. Das Schneegestöber deckte schnell Das Glas mit Samte, Doch meine Kerze brannte hell, Die Kerze brannte. Und an der Decke ließ das Licht Die Schatten schweben, Die Schatten überkreuzten sich Wie auch die Leben. Und zwei Schnürschuhe klappten leicht Auf die Holzdielen, Aufs Kleid Wachstropfen, tränengleich, herunter fielen. Im Schneedunst versank die Welt, Im silberblanken, Doch meine Kerze brannte hell, Die Kerze brannte. Die Kerze flackerte … Winternacht. weiterlesen