Checkliste für Filmprojekte

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Diese Checkliste deckt die meisten Punkte ab, die Sie überlegen sollten, bevor Sie ein Filmprojekt in Auftrag geben. Bitte wenden Sie für diese Fragen im Vorfeld der Produktion die nötige Zeit auf. Die richtigen Vorentscheidungen in diesem Stadium zahlen sich später aus.

Punkte Beispiele
Für welche Zielgruppe soll der Film sein?

 

Kunden
Investoren
Geschäftspartner
Mitarbeiter
Öffentlichkeit
Was sollen die Betrachter denken oder tun, nachdem sie das Video gesehen haben? (Oft die wichtigste Frage)  

 

 

Welche Botschaft/en (max. 3) soll der Film vermitteln?
Wie sollte die Stimmung des Filmes sein?

 

Sachlich informativ
Reportage
Unkonventionell, kreativ
Wie lang soll der Film sein?

 

Kurzspot (1 Min.)
Kurze Vorstellung (3 Min.)
Ausführliche Vorstellung (6 Min.)
Wie hoch ist Ihr Budget für den Film? Wenn Sie noch kein Budget haben, überlegen Sie, wie viel das Video für Sie oder Ihre Organisation wert sein wird.  

 

 

Idee/n für Titel (ein guter Titel ist wichtig, um Neugierde zu wecken; er sollte Assoziationen hervorrufen, aber auch konkret, kurz und griffig sein und den Inhalt des Films andeuten)  

 

 

 

Ansprechpartner im Unternehmen/in der Organisation

 

Name:
Position:
eMail:
Telefon/Phone:

Download als pdf

 

Nun noch einige kleine Hinweise

Interviews:

Wenn für Ihr Video Interviews mit Menschen in Ihrer Organisation nötig sind, ist es nötig, dass sie in ihrem Terminkalender Zeit für die Aufnahme einplanen (ein einfaches Interview benötigt normalerweise nicht mehr als eine Stunde Ihrer Zeit)

Wie viel Zeit brauchen wir, um ein Video zu produzieren?

2Natürlich könnte man sagen, dass Ihr Video umso besser wird, je mehr Zeit Sie mir für die Produktion geben. Für Sie bedeutet die Produktion, dass Sie Zeit einplanen müssen für Besprechungen, die Filmaufnahmen oder Genehmigungen.
Für mich heißt es nahezu immer, dass vor den Aufnahmen einige besondere Arrangements zu treffen sind, die Zeit erfordern. Dies sind z. B. Drehgenehmigungen an bestimmten Örtlichkeiten, das Finden geeigneter Locations, Einarbeiten in Inhalte oder das Einholen von Genehmigungen – insbesondere, wenn es sich um minderjährige Protagonisten handelt.

Trotz des oben Gesagten, habe ich auch schon einen Film von der Idee bis zum endgültigen Schnitt in weniger als einer Woche erstellt. Das war zwar nicht angenehm, aber das Ergebnis war es wert.

Was kostet es?

Das ist eine der wichtigsten Fragen, bevor Sie sich entscheiden ein Video zu machen. Schauen Sie auf mein Beispiel oben, damit Sie eine Idee davon bekommen, was Sie für Ihr Geld bekommen. Das Wichtigste allerdings ist immer, dass Sie wissen, was Sie damit aussagen wollen (Warum Sie etwas sagen und zu wem Sie es sagen). Manchmal ist die einfachste Idee die Beste und das muss nicht die Teuerste sein.

Zum Schluss

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie mehr Informationen wollen oder ein Projekt diskutieren wollen. Schauen Sie auf meine Homepage www.walterkorinek.de oder www.wk-film.de um Beispiele meiner Arbeit zu sehen.

Haben Sie nun Interesse an einer Filmproduktion oder an einem Seminar? Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf! Ich hoffe, ich kann Ihnen bald helfen!

Beste Grüße aus Nürtingen

Walter Korinek

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s