Antjes neue Ausstellung

Am Sonntag, den 23.9.2018 war die Vernissage von Antjes neuer Ausstellung in Stuttgart. In den Gemeinderäumen der Christengemeinschaft in Stuttgart-Nord wird ein Querschnitt durch ihr künstlerisches Schaffen von 2000 – heute gezeigt. Die Ausstellung ist bis zum 13. Januar 2019 geöffnet. Hier eine kleine Bildernachlese und ein kurzer Bericht von der Vernissage von Antjes Ausstellung in den Räumen der Christengemeinschaft Stuttgart-Nord. Nach einer Einführung durch Dr. Armin Buchthal führten Prof. Helmuth Kern, Neckartenzlingen, und Antje Korinek-Blessing die Anwesenden in einer „Reise zur Kunst“ in die Werke ein. Thema dieser szenischen Darstellung waren die unterschiedlichen Wege, sich Bildern durch unsere Sinne … Antjes neue Ausstellung weiterlesen

Schön war die Zeit, so schön…

Was vergangen, kehrt nicht wieder; aber ging es leuchtend nieder, leuchtet’s lange noch zurück! (Karl August Förster) Auf diesem Weg möchte ich allen herzlich danken, die mich auf meinem beruflichen Lebensweg begleitet haben. Dankbar bin ich auch für die vielen menschlichen Begegnungen, die ich im Laufe meines Berufslebens erfahren durfte. Foto: swp/Nadine Wilmanns NECKARTENZLINGEN Von den Schülern fürs Leben gelernt Verabschiedung Schulleiter Walter Korinek Neckartenzlingen / Von Nadine Wilmanns 13.07.2018 Stein, Holz, Glas gehören zu den Lieblingswörtern von Walter Korinek. Und spätestens nach seiner Verabschiedung als Schulleiter der Auwiesenschule am Donnerstagnachmittag ist das sonnenklar. Wann immer er Besucher in der Schule empfangen … Schön war die Zeit, so schön… weiterlesen

Filmdreh über Zukunftswerkstatt

Da ist er, mein neuer Kurzfilm: „Den Aufbruch wagen – die Zukunft gestalten“ – eine kurze Doku über die Zukunftswerkstatt der Gemeinde Neckartenzlingen am 23.6.2018 mit Bürgermeisterin Melanie Gollert, Frau Dr. Irmgard Ehlers und vielen Bürgerinnen und Bürgern des Ortes. Mehr Infos auf der Homepage der Gemeinde Neckartenzlingen: https://www.neckartenzlingen.de Es war unglaublich und es ging alles sehr schnell. Ich habe am Samstag von 9 Uhr bis 16 Uhr gedreht und auf wundersame Weise ging nichts wirklich  schief. Klar, die Gemeindehalle ist in manchen Räumen ziemlich dunkel, so dass ich meine Canon XF 100 schon bis aufs Äußerste ausreizen musste. Nun … Filmdreh über Zukunftswerkstatt weiterlesen