Es war einmal…

… so beginnen Märchen. Und unwillkürlich wird man an ein Märchen erinnert, wenn man durch das Eingangstor des Chateau de Kervoazec fährt und das Schloss inmitten eines Parks von zehn Hektar vor sich hat. Spricht man dann mit der Schlossherrin Ursula Lattmann, erfährt man tatsächlich eine märchenhafte Geschichte von einem verfallenen Gebäude im Landesinneren der…

When I’ve had too much reality, I open a book

Ich liebe lange romantische Spaziergänge durch Buchhandlungen. Bücher erreichen Stellen, da kommt der Fernseher gar nicht hin. Ein gutes Buch liest man so schnell wie möglich, um sich dann darüber zu ärgern, dass man es so schnell gelesen hat. Ein verregneter Tag ist ein Geschenk an alle Leseratten

„Who wants to determine how something should look like?“

„Suddenly I was no more bound to any subjects, no rules, no guidelines – suddenly I was entirely free while painting. Commonly we are connected to conceivabilities how something should be. Who wants to determine how something should look like?“ A portrait of the artist Antje Korinek-Blessing More: koblart.de

„Freiwillig dienen“ – eine Doku

Ein Blick hinter die Kulissen der Bundeswehr: Eine Reportage. Kein Werbeprojekt mit Millionenbudget, sondern eine unabhängige Doku. Es ist ein Film über drei junge Menschen, die sich freiwillig für den Dienst in der Bundeswehr entschieden haben. Was bewegt diese Frauen und Männer, den Drill und die Entbehrungen im Leben als Soldat auf sich zu nehmen? Mein Bericht…

Zwischen Eis und heißen Quellen: Im Gespräch mit Leonard Wienholt im Magix-Magazin

23. JANUAR 2015  LEONARD WIENHOLT   Kann man einen vielfältigen Künstler überhaupt zuordnen? Das ist die erste Frage die sich einem stellt, wenn man die Arbeit von Dr. Walter Korinek sieht. Der Erziehungswissenschaftler ist nicht nur Lehrer, Schulleiter und angehender journalist, sondern auch leidenschaftlicher Filmemacher. In seinen Videos berichtet er von einigen Reisen quer über den Globus…

Symphony In Blue

In Vielfalt geeint – einige Eindrücke aus dem „Parlamentarium“, dem Besucherzentrum des Europäischen Parlaments in Brüssel. Für mehr Informationen klicken Sie bitte auf: europarl.europa.eu/visiting/en/visits/parlamentarium.html Camera………………………………….. Sony NEX VG 10 Software ………………………………… Magix Video Pro X5 Location…………………………………. Brussels Musik: …………………………………… Joachim Lehberger (Highland Musikarchiv)