Kleine Analogelei im Kloster Maulbronn

Endlich hatte ich wieder mal Zeit und Muße, um richtig analog zu fotografieren. Wir besuchten im Zuge unseres Kultursommers zuhause das Kloster Maulbronn. Dieses Kloster gilt als die größte erhaltene Klosteranlage aus der Zeit der Romanik bzw. Gotik nördlich der Alpen. Mit dabei war diesmal die gute alte XD 5, die ich mir Anfang der…

Fields of Gold

Bei diesen Motiven konnte mein altes M42-Objektiv mit Offenblende (20D und Cosinon 1.4/55mm)wieder mal zeigen, was in ihm steckt:  Vergleiche ich diese Aufnahmen mit solchen, bei denen ich ein modernes Objektiv verwendete, bin ich immer wieder fasziniert, wie diese Linse Schärfe und herrliches Bokeh in den unscharfen Bildteilen verbindet. So ist es kein Wunder, dass…

Durch Feld, Wald und Wiese

streifte ich bei diesen Bildern – und diesmal war neben dem Porst 2,8/100mm auch noch das Tokina 2,8/28mm dabei. Es ist faszinierend, welche Bildleistung diese alten Linsen in Verbindung mit einer DSLR im Vergleich zu modernen Zoom-Objektiven bringen.