Body Percussion

Eine PR-Aktion mit einem Motivationsfilm für die Auwiesenschule Neckartenzlingen. Ich habe das Video mit einer 7. Klasse dieser Werkrealschule produziert. Die Mädels und Jungs zeigten dabei tollen Einsatz – Kompliment!

Fabienne Korinek aus Nancy (meines Wissens nach weder verwandt noch verschwägert) schrieb dazu einen Kommentar. Vielen Dank dafür:

“Les percussions corporelles : entre éveil musical et danse. Ce type d’activité participe à la fois à l’éveil musical et à la connaissance du corps, de ses possibilités. Ces percussions corporelles font travailler : le rythme, la coordination, l’écoute, l’habileté gestuelle, la sociabilité, l’imagination et le sens artistique.

Ce jeu invite les participants à prendre leur place et à entrer en relation. Les différents bruits proposés sont source de rire et d’amusement. La participation de tous est nécessaire. La production finale unit chacun des participants, les valorisent et ils s’y reconnaissent. C’est enfin un bon moyen d’expression non verbale. Il peut permettre et faciliter la verbalisation du vécu au sein d’une séance et permettre de mettre des mots sur leurs difficultés…”

(Fabienne Korinek, Nancy)

„Body Percussions: zwischen musikalischem Erwachen und Tanz. Diese Art von Aktivität beteiligt sich sowohl am musikalischen Erwachen als auch am Wissen des Körpers, seiner Möglichkeiten. Diese Körper-Percussions fördert das Gefühl für Rhythmus, Koordination, Zuhören, aber auch gestische Fähigkeiten, Geselligkeit, Vorstellungskraft und den künstlerischen Sinn.

Dieses Spiel lädt die Teilnehmer ein, ihren Platz einzunehmen und miteinander in Kontakt zu treten. Die verschiedenen angebotenen Sounds sind eine Quelle des Lachens und des Spaßes. Die Teilnahme aller ist notwendig. Die abschließende Produktion vereint jeden Teilnehmer, wertschätzt sie und sie erkennen sich selbst wieder. Es ist auch ein guter Weg des nonverbalen Ausdrucks. Es kann die Verbalisierung der Erfahrung innerhalb einer Sitzung erlauben und erleichtern und ermutigt die Teilnehmer  Schwierigkeiten in Sprache auszudrücken …“

(Fabienne Korinek, Nancy)

Hier einige Szenenfotos aus dem Film:


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s